Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie
  Behandlungsmöglichkeiten bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates z.B. bei:
Amputationen
Querschnittslähmung
Dysmelien
Traumatische und degenerative Funktionsstörungen der Hand
Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  Ziele der Ergotherapie
Erreichen größtmöglicher Selbständigkeit im beruflichen,
schulischen und häuslichen Bereich
Schmerzarme Bewegungen durch Training entlastender Bewegungsabläufe
Umtrainieren der Gebrauchshand
Therapieangebote
motorisch-funktionelles Training
ADL-Training ( Körperhygiene,Anziehen,Essen,Haushalt)
Stumpfabhärtung und Prothesentraining
Hilfsmittelberatung, ggfls. Hilfsmittelherstellung oder -adaptation
Gelenkschutzberatung bzw. -training